Dieser Beitrag wurde verfasst von:

F├╝r den Inhalt dieses Beitrags ist ausschlie├člich der Verfasser verantwortlich.

Zum Beitrag des Verfassers
Verfasst am 10.11.2020 um 13:00 Uhr

Der Boden im Klimawandel - Wirkung des Klimawandels auf Böden, Bodenpflege im Klimawandel

Programmnummer: 21895

Veranstalter: Bezirksverband Berlin-Süden der Kleingärtner e. V.
Ort:KGA Am Buschkrug (Süden)
Buschkrugallee 175, 12359 Berlin
Datum: Donnerstag, 28.10.2021 - Uhrzeit: um 19:00 Uhr

Hinweis zur Eindämmung von SARS-CoV-2:

Zur Wahrung der vorgeschriebenen Abstands- und Hygieneregeln richtet sich die Teilnehmerzahl nach den örtlichen Gegebenheiten. Das Stattfinden dieses Seminars als Präsenzveranstaltung vor Ort ist leider nicht garantiert. Bitte informieren Sie sich kurzfristig über die aktuelle Coronalage. Sollte dieses Seminar gegebenenfalls online in Form eines Webinars stattfinden, werden Sie kurzfristig an dieser Stelle darüber informiert.


Referent: Dr. Friedrich-Karl Schembecker

Dauer: ca. 2 Stunden


Für interessierte Gartenfreunde, eine Mitgliedschaft ist nicht erforderlich

Die Teilnahme ist kostenlos

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich


Beschreibung:

Die Fragen Was ist Klima? "Was ist Boden? Was ist Klimawandel? Wie wirkt sich der Klimawandel auf unsere Böden aus? Und wie können wir im Garten mit den durch den Klimawandel verursachten Veränderungen in den Böden umgehen?" werden besantwortet.


Ziel ist, die Teilnehmenden zu einem Umgang mit dem Gartenboden zu bewegen, der die Bodenlebewesen schont und mit den zur Verfügung stehenden Ressourcen wie z.B. Wasser sparsam umgeht.


Vortrag mit anschließenden Fragen und Diskussion

Anfahrt